Show simple item record

dc.creatorDipper, Götz
dc.date.accessioned2020-05-05T09:14:35Z
dc.date.available2020-05-05T09:14:35Z
dc.date.created2008
dc.date.issued2009
dc.identifier.urihttp://46.4.94.46/xmlui/handle/10858/13723
dc.description.abstractDie »Klang-Stücke« sind eine Sammlung von kurzen Videoclips, die vollständig mit »Sonoloop«, einer separaten, interaktiven Klanginstallation, hergestellt wurden. Im Gegensatz zu »Sonoloop« sind die »Klang-Stücke« nicht interaktiv. Sie sind vielmehr als kleine Bildergalerie mit bewegten, klingenden Bildern konzipiert. Die Besucherinnen und Besucher gehen von einem Bild zum nächsten und hören den Klang des Bildes jeweils über Kopfhörer. Die Bilder setzen sich aus einfachen geometrischen Grundfiguren wie Kreisen, Rechtecken oder Dreiecken baukastenartig zusammen. Dargestellt wird Gegenständliches, wie etwa das Meer, ein Gewitter und ein Rennwagen, oder auch Ungegenständliches, wie zum Beispiel ein Paukensolo und ein Orgel-Cluster. Jeder der einfachen geometrischen Grundfiguren entspricht ein bestimmter Klang, sodass sich die Bilder wie grafische Partituren verhalten. Der Reiz der Klang-Stücke liegt im humorvollen Mit- und Gegeneinander von Bild und Klang. Man sieht ein Meer, während man das Meer hört. Beim genaueren Hinhören stellt man jedoch fest, dass auch der Klang bausteinhaft und collagenartig zusammengesetzt ist und dass etwa das vermeintliche Wellenrauschen in Wirklichkeit ein Flugzeugpropeller ist.de
dc.titleKlangStücke
dc.typeSound
dc.rights.holderDipper, Götz
dc.description.technicsHardware: mehrere Screens und DVD-Player, genaue Anzahl flexibel (z.B. 5-9). Software: Videoclips
dc.type1Sound Installation
loc.producerZKM | Institut für Musik und Akustik
rda.placeoforiginDE
rda.relatedplaceeventAusstellung Notation, ZKM


Files in this item

Thumbnail

This item appears in the following Collection(s)

Show simple item record