Playback Play

Playback Play



Title: Playback Play
Author: Kagel, Mauricio Raúl
Date: 1998-11-21
Genre: Presentation
Abstract: »Playback Play« verarbeitet die akustisch dichten und verwirrenden Eindrücke einer Musikmesse. Die Veranstaltungen in einer Messehalle werden aus unterschiedlichen Perspektiven beobachtet, vergleichbar mit der Variationsbreite, die Linsen und Kameraeinstellungen gestatten. »Playback Play« versucht keine naturgetreue Darstellung, sondern das Hervorheben und Komponieren verschiedener Aspekte. Ein Fokus liegt dabei auf der Gestaltung des Raumes durch die Charakteristik unterschiedlicher Mikrofonierungen, die "feinnervig den Umkreis des Tatortes aus wechselnden Ohrwinkeln" (Kagel) in endloser Verwandlung einfangen. Mauricio Kagel wird an diesem Nachmittag persönlich zugegen sein und in alter elektronischer Tradition eine Livemischung des Hörstückes vornehmen. Kagel, 1931 in Buenos Aires geboren, ist einer der bekanntesten Komponisten zeitgenössischer Musik nach 1950 und war lange Jahre Professor für Neues Musiktheater in Köln. In zahllosen Hörstücken, Filmen, elektronischen Kompositionen, Orchester-, Vokal-, Bühnen- und Ensemblewerken beschritt er neue und ungewöhnliche Wege, experimentierte mit außergewöhnlichen Klangerzeugern und begründete das "instrumentale Theater", das szenische Elemente von Musikdarbietungen betont und komponiert.
URI: http://hdl.handle.net/10858/13867
http://hdl.handle.net/10858/13867
Producer: ZKM | Institut für Musik und Akustik

Files in this item

Files Size Format View

There are no files associated with this item.

This item appears in the following Collection(s)