Verbeek, Jan

Verbeek, Jan

 

Jan Verbeek, 1966 geboren in Bonn. Studium Freie Kunst bei Nan Hoover und Nam June Paik an der Kunstakademie Düsseldorf. Meisterschüler von Paik. Postgraduiertenstudium Medienkunst an der Kunsthochschule für Medien Köln. Jan Verbeeks Videos und audiovisuelle Installationen sind Destillate der Erforschung von Raum- und Zeiterfahrungen. Für seine Arbeiten erhielt Verbeek zahlreiche Preise, u.a. den Bremer Videokunst-Förderpreis, den Marler Video-Kunst-Preis, den Kunstpreis der Stadt Bonn, den Preis für den besten Dokumentarfilm beim Tampere International Short Film Festival Finnland und den Musik im Kurzfilm Preis beim Internationalen Kurz Film Festival Hamburg. Verbeeks Arbeiten werden weltweit in Ausstellungen und auf Medienkunstfestivals gezeigt und sind Teil öffentlicher Sammlungen, darunter das Museum of Modern Art New York.