Show simple item record

dc.creatorZielińska, Lidia
dc.date.accessioned2020-04-23T16:35:44Z
dc.date.available2020-04-23T16:35:44Z
dc.identifier.urihttp://46.4.94.46/xmlui/handle/10858/7020
dc.titleZielińska, Lidia // Biographie
dc.description.biographyist Komponistin, Kompositionsprofessorin und Leiterin des Studios für elektroakustische Musik der Musikhochschule und lehrt Klangästhetik an der Hochschule für Visuelle Kunst in Poznan, Polen. Regelmäßig gibt sie Sommerkurse in elektronischer Musik in zahlreichen Ländern (Polen, Weißrussland, Kanada, Chile, Frankreich, Deutschland, Japan, Moldawien, den Niederlande, der Schweiz und Schweden). Sie veröffentlichte über 70 Werke mit orchestraler, multimedialer und elektroakustischer Musik. Ihre Arbeiten wurden vielfältig ausgezeichnet. (orchestrale Musik: Belgrad 1979, Mannheim 1981, Paris 1984; multimediale Werke: Warsaw 1982, Boswil 1987, Avignon 1988; elektroakustische Arbeiten: Bourges 1997, Stockholm 2001) Einen Schwerpunkt ihrer Arbeit bilden seit einiger Zeit experimentelle Werke für Kinder. Ihre elektroakustischen Arbeiten produziert sie weltweit, unter anderem am EMS in Stockholm, SE PR Warschau, IPEM/BRT Gent, verschiedenen Studios in Krakau, Malmoe und Stuttgart und am ZKM | Institut für Musik und Akustik. Zu ihren publizistischen Veröffentlichungen zählen Schriften über Klangökologie, polnische experimentelle Musik, traditionelle japanische Musik, Sie ist zudem Kuratorin des alljährlich stattfindenden internationalen Festivals für zeitgenössische Musik »Warschauer Herbst« sowie Mitglied des Vorstandes der Vereinigung polnischer Komponisten.en_US


Files in this item

Thumbnail

This item appears in the following Collection(s)

Show simple item record